Tag der Architektur

Das Einfamilienhaus ist zwischen Pfälzerwald und Pfälzer Reben auf einem schmalen bebauten Streifen am Haardtrand errichtet.
Gewählt wurde ein Grundriss, der den Außenraum in den Wohnraum einbezieht. Die Landschaft fließt in den Wohnbereich.
Auf einem cortenstahl verkleideten Sockel sitzen die weißen Kuben des Wohnhauses. Putz und Stein kontrastieren mit Stahl und Glas.

Adresse
Fürstenweg 21
67435 Neustadt / Gimmeldingen